Praxistag

Der Praxistag ist ein Langzeitpraktikum an jeweils einem Tag in der Woche für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 sowie der Berusschulstufe. In der jeweiligen Vor- und Nachbereitungszeit erfolgt ein projektorientiertes Arbeiten, durch das eine möglichst ressourcenbezogene Berufsorientierung ermöglicht werden soll.
Durch gezielte Maßnahmen wird dieses Praktikum im Unterricht begleitet.

Praxistag Graphik

Die Vorbereitungsphase vermittelt praxisorientiert berufskundliche Fähigkeiten. Parallel werden die Schülerinnen und Schüler,bereits am Ende der Klasse 8, beim Finden einer geeigneten Praktikumsstelle umfassend unterstützt.  In der Klassenstufe 9 findet der Praxistag im Rahmen von zwei Phasen statt. Die einzelnen Phasen werden jeweils mit einem einwöchigen Praktikum eingeleitet. Nach der ersten Phase soll ein Betriebswechsel erfolgen. Die Nachbereitungsphase dient der Reflexion der erworbenen Erfahrung und der Suche eines Ausbildungsplatzes. Es wird angestrebt, dass die Schülerinnen und Schüler bereits in engem Kontakt mit dem Ausbildungsbetrieb sind. Daher wird versucht, für den Praxistag Betriebe zu finden, die einer Übernahme der Schüler offen gegenüberstehen. Wenn sich Betrieb und Schüler bereits kennen, wird der Übergang zwischen Schule und Berufsausbildung erleichtert.