Sozialkompetenztraining

Donnerstags findet immer in der 5. Stunde in allen Klassen ein Sozialkompetenztraining statt. Während die Unter- und Mittelstufenschüler SKT in ihren Klassen durchführen, können die Oberstufenschüler unter verschiedenen Angeboten wählen:

  • Streitschlichtung
  • SamS
  • Schülerassistenten
  • Schulsanitätsdienst

Streitschlichter

HändeUnter Streitschlichtung verstehen wir ein Gesprächsangebot, das sich an die Schüler/Innen richtet, die miteinander einen Konflikt haben. Das Streitschlichterteam besteht aus ausgebildeten Schülern und Lehrkräften. Die Schlichtung selbst läuft nach einem vorgegebenen Ablauf ab, die Streitschlichter sind neutrale Begleiter, geben keine Lösungen vor. Die Konfliktparteien schildern ihren Streit und suchen danach eine gemeinsame Lösung („Ich wünsche mir von Dir“ „Das bin ich bereit zu tun“). Diese wird in einem Vertrag festgehalten und nach zwei Wochen noch einmal auf ihre Wirksamkeit überprüft. Wichtig bei der Schlichtung sind die Gesprächsregeln:
• „Ich höre zu!“
• „Jeder kommt dran!“
• „Wir suchen eine gemeinsame Lösung!“
• „Ich beschimpfe, beleidige niemanden!“
• „Ich lasse den Anderen ausreden!“

Streitschlichtung 

SamS

SamS bedeutet: „Schüler arbeiten mit Schülern“. Zu der SamS-Gruppe gehören der Leiter Herr Weber und die Schüler Julia, Fabian, Niclas, Denise, Natascha, Niklas und Ayleen. Die SamS Schüler helfen in den Klassen anderen Schülern bei den Hausaufgaben.

Schülerassistenten

Zu den Schülerassistenten gehören die Leiterin Frau Schuler, Dennis, Michel, Sascha und Dogukan. Sie haben beim Sportbund eine Ausbildung gemacht.  Die Schülerassistenten helfen in der Pause und auf dem Sportplatz. Sie sollen Freizeitangebote für andere Schüler entwickeln, z.B. Spiele in den Pausen und Turniere (Handball, Tischkicker, Fußball, usw.). Donnerstags lernen wir viele Spiele und machen immer eine positive Runde, damit wir für die Klassen vorbereitet werden.
(Natascha)

Schulsanitätsdienst

OLYMPUS DIGITAL CAMERADen Schulsanitätsdienst der Landskronschule gibt es schon seit 3 Jahren. Die Leitung hat Frau Knab. Frau Knab arbeitet auch selbst bei den Johannitern als Rettungssanitäterin und bringt uns hier in der Schule Erste Hilfe bei. Wir lernen, wie wir im Notfall verletzten Personen helfen können, z.B. in die stabile Seitenlage bringen oder einen Verband anlegen. Wir lernen auch eine Wunde zu versorgen und was man tun muss, wenn man den Verdacht hat, jemand hat sich etwas gebrochen.
Bei uns stehen in der Pause die Sanitäter mit orangefarbenen Westen zu eurer Verfügung. Wenn ihr euch weh getan habt, könnt ihr zu uns kommen oder wir zu euch. Im Moment sind im Schulsanitätsdienst der Landskronschule: Charlene, Tom, Nils, Maximilian, Celine, Daniel, Florian und Stefan und natürlich unsere liebe und nette Frau Knab.
(Max)